Alle Infos rund um die Sternfahrt

Was genau ist das, eine Sternfahrt?

Eine Sternfahrt im ursprünglichen Sinne bedeutet eigentlich, dass man von einem bestimmten Standort (z.B.: Unterkunft) sternförmig in alle Himmelsrichtungen Ziele anführt.
In unserem Fall bedeutet dies jedoch, alle Teilnehmer treffen sich an einem bestimmten Punkt, an dem sich die Unterkunft für alle befindet. Somit ist bei uns die Anreise aus ganz Österreich sternförmig.

Wer ist der Veranstalter Sternfahrt?

Die Sternfahrt findet im Namen des SKEV (Sportklub Eich- und Vermessungswesen) statt, wobei die hauptverantwortlichen Personen bzw. das Veranstalterteam, Mitarbeiter des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen sind.

Wie läuft die Sternfahrt ab?

Generell dauert die Sternfahrt drei Tage. Der erste Tag dient zur Anreise in die Unterkunft, wobei die Teilnehmer einzeln anreisen, oder sich zu Gruppen zusammen tun.
An diesem Tag findet dann ein gemütliches Beisammensein und eine Besprechung der am nächsten Tag folgenden Runde statt.
Wie soeben erwähnt findet am zweiten Tag eine Rundfahrt mit allen Teilnehmern statt. Auch an diesem Tag ist erneut ein gemeinsames Abendessen statt.
Am dritten und letzten Tag ist dann natürlich die Heimreise angesagt, hier reisen die Teilnehmer alleine oder in Gruppen ab.

Wie funktioniert die Teilname?

Das Veranstaltungsteam stellt möglich bald Informationen betreffend der nächsten Sternfahrt online und schickt sobald die Anmeldung möglich ist Infos per E-Mail aus.
Die Vorabinfos beinhalten:
  • Datum der Sternfahrt
  • Daten der Unterkunft
  • Preise der Zimmer
  • Strecke der Rundfahrt
Danach erfolgt die Anmeldung über die Homepage, bei der sich die Teilnehmer und eventuelle Begleitpersonen eintragen.
Sobald die Anmeldefrist abgelaufen ist, werden die Teilnehmer per E-Mail zur Sternfahrt eingeladen und mit allen Informationen dazu versorgt.
Danach müssen sich die Teilnehmer nur mehr am ersten Tag in der Unterkunft einfinden.